Menü
 DE 
Korb
0 Artikel 0.00 €

Tolles Interview mit „Die kleine Botin“

Veröffentlicht am 21. February 2017

 

Shoptipp | Vianina. Handillustrierte CityMaps

Vianina – Maps to the Heart

Es ist eine wunderbare Gabe, die Nina mit gutem Gespür für Farben und Formen perfekt umsetzt!

Ihre liebevoll gestalteten CityMaps sind mehrfach ausgezeichnet und in vielen Design-Medien gewürdigt worden.

♥ Wäre Vianina ein Ansichtsmodus bei Google Maps – er hieße „Heart View ♥

Das ist ein Zitat von ihrer Website und es stimmt. Die Bilder der tollsten Städte der Welt, Wien, NewYork, Paris, Barcelona,….. sind eine Sammlung von kreativen Details, die die Karte zum Leben erwecken und Erinnerungen an tolle Aufenthalte wecken.

Ich habe mich vom Fleck weg in diese Illustrationen verliebt und ich habe Nina getroffen! Wir haben über bunte Farben, das Leben und die Hormone geplaudert.

Nina erwartet jeden Moment ihr erstes Baby….. Bei Tee und Cheesecake-Muffins hat sie mir ein paar Fragen zu sich und ihrer Arbeit beantwortet.

Was war die erste Stadt, die du illustriert hast?

Die erste Stadt war meine Heimatstadt Wasserburg am Inn. Das ist ein kleines, bezauberndes Städtchen in Oberbayern mit etwa 13.000 Einwohnern. Der FlussInn fließt in einer Schleife um den mittelalterlichen Stadtkern und bildet dadurch eine 7/8 Insel. Mit der Illustration wollte ich meine Wurzeln zeigen und die ganz besondere Lage und Architektur von Wasserburg in einer Draufsicht hervorheben.

Was ist das besondere an Wien? Womit hast Du begonnen die Map für Wien zu erstellen?

Das besondere an Wien ist, dass es zwar ein große Stadt mit viel Geschichte, wunderschönen Bauten und vielen Events ist, aber doch irgendwie nicht überbordend riesig und man ist schnell draußen im Grünen und am Wasser. Das ist mir besonders wichtig. Wie immer bei meinen Stadtillustrationen hab ich auch in Wien zuerst das Wasser eingezeichnet, also den Donaukanal und die Donau. Damit gliedert man Städte schon mal sehr elementar auf. Denn Flüsse oder das Meer spielen in den meisten Städten eine wirklich wichtige Rolle, wie man z.B. an den Plänen von Hamburg, Venedig oder Amsterdam sehen kann.

Wo kann man Deine schönen Prints kaufen?

Meine Prints kann man hauptsächlich in meinem Onlineshop www.vianina.comkaufen. 2016 habe ich zum ersten Mal einen Stand am Spittelberg Weihnachtsmarkt im 7. Bezirk Wiens gehabt. Sonst bin ich auch immer wieder auf Designmärkten unterwegs wie dem Wamp-Markt, Feschmarkt oder Edelstoff-Markt. Außerdem gibt’s ein paar Geschäfte, die meine Stadtpläne verkaufen.

Du wirst in wenigen Wochen zum ersten Mal Mama. Wie wichtig ist Design im Kinderzimmer? Welche Farben spielen da für Dich eine Rolle?

Ehrlich gesagt haben wir noch kein Kinderzimmer designt, ich weiß nämlich noch nicht mal ob es ein Mädchen oder ein Bub sein wird. Auch wird das Baby erstmal im Schlafzimmer schlafen und braucht daher noch kein eigenes Zimmer. Ich möchte das auch auf mich zukommen lassen und nicht jetzt schon alles entschieden haben. Es ist aber schon ein Zimmer für den Nachwuchs vorgesehen und das werden wir bei Zeiten, da bin ich mir ziemlich sicher, sehr farbenfroh einrichten. Ich liebe bunte, fröhliche Farben wie man an meinen Stadtplänen unschwer erkennen kann. Natürlich achte ich aber darauf, dass die Farben stimmig sind und dass es dann auch nicht zu viele verschiedene sind. Man wird sehen, ob sich das dann auch in einem Kinderzimmer umsetzen lässt. Bin gespannt!

World Map Vianina Kinderzimmer

Apropos Kinderzimmer: Ich habe wunderhübsche neue „Welt“ Karte von Nina zum Anlass genommen, die Wand in unserem Kinderzimmer wieder mal zu verändern! Passt super, finde ich!

Der Artikel ist hier erschienen: Vianina bei „die kleine Botin“

Zum Blog „die kleine Botin“