Menü
 DE 
Korb
0 Artikel 0.00 €

Kooperation mit dem Kaufhaus meiner Kindheit

Veröffentlicht am 09. January 2019

In der kleinen Stadt Wasserburg wo ich bekanntlich aufgewachsen bin, gibt es ein Kaufhaus, das Innkaufhaus. Für mich das reinste Schlaraffenland als ich ein Kind war. In den letzten Jahren war es sichtlich nicht mit der Zeit gegangen und hätte beinahe die Pforten geschlossen, wenn nicht die Tochter des einstigen Gründers Billa Gerer und ihr Mann relativ spontan entschieden, das Kaufhaus zu retten und zu modernisieren. In Wasserburg haben die Leute gejubelt und heute ist es eine Mischung aus coolem Popup Store und klassischem Warenhaus. Ich wurde damit beauftragt Papiertaschen zu gestalten. Ich wollte das Wasserburger Markenzeichen darstellen - die Innschleife, die die Altstadt umrundet und natürlich den Bezug zum Innkaufhaus herstellen. Man sagt mir die Taschen sind auf dem besten Wege Kultstatus zu erreichen. Yeah!!!